Marketing-Quote

Was ist die Marketing-Quote?

Die Marketing-Quote beschreibt, wie viel deines Umsatzes dein Unternehmen für Marketing ausgegeben hat. Die Marketing-Quote kann ähnlich wie die CAC verwendet werden, da sie einen Messwert deiner Ausgaben für Marketing darstellt.

Was hat die Marketing-Quote mit Liquidität zu tun?

Obwohl die Marketing-Quote nicht direkt deine Liquidität beeinflusst, kann eine zu hohe Marketing-Quote auf reduzierte Umsätze hinweisen und/oder deine Profitmarge verringern. Somit beeinflusst die Marketing-Quote indirekt die finanzielle Flexibilität deines Unternehmens. Wenn du zu viel deiner Umsatzerlöse für Marketing aufwendest, um neue Kunden zu gewinnen, kann dies deine Liquidität einschränken. Finanzielle Flexibilität hängt sehr mit der Liquidität deines Unternehmens zusammen und daher ist die Marketing-Quote eine Kennziffer, die du regelmäßig überprüfen und mit der CAC, sowie dem Customer Life Time Value vergleichen solltest. Die durch die Marketing-Quote angegebenen Kosten, sind ein elementarer Teil deiner Profitmarge. Wenn die Marketing-Quote zu hoch ist, reduziert sich langfristig das dir zu Verfügung stehende Kapital und du wird somit weniger liquide.

Wie berechne ich die Marketing-Quote?

Marketingquote=MarketingaufwandUmsatzerlo¨se Marketingquote = {Marketingaufwand \over Umsatzerlöse}