Customer Acquisition Cost

Was ist die Customer Acquisition Cost?

Als Customer Acquisition Cost bezeichnet man die gesamten Sales und Marketing Kosten, die mit dem Erwerb eines neuen Kunden verbunden sind. Somit beschreibt die Customer Acquisition Cost, wie viel es dein Unternehmen kostet, einen neuen Kunden von dem Kauf deiner Ware zu überzeugen. Außerdem hilft dir die Customer Acquisition Cost, die Effizienz deiner Sales- und Maketingsstrategie zu bestimmen und implizit die Profitabilität deiner Kunden zu messen. Wenn die CAC zu hoch sind und höher als der Wert, den die Kunden generieren werden, dann ist das ein Zeichen der Ineffizienz deiner Sales- und Marketing Strategie.

Was hat die Customer Acquisition Cost mit Liquidität zu tun?

Obwohl die Customer Acquisition Cost nicht direkt deine Liquidität beeinflusst, ist sie Teil deiner Kosten und somit beeinflusst sie die finanzielle Flexibilität deines Unternehmens. Wenn du viel investierst, um neue Kunden zu gewinnen, diese aber langfristig nicht genug Wert für dein Unternehmen generieren, kann dies deine Liquidität einschränken. Finanzielle Flexibilität hängt sehr mit der Liquidität deines Unternehmens zusammen, und daher ist die CAC eine Kennziffer, die du regelmäßig überprüfen und mit dem Customer Life Time Value vergleichen solltest. Die durch die Customer Acquisition Cost angegebenen, indirekten Kosten sind ein elementarer Teil deiner Profitmarge. Wenn die CAC zu hoch ist, reduziert sich langfristig das dir zu Verfügung stehende Kapital und du wirst somit inliquider. Jedoch ist Customer Acquisition Cost alleine nicht ausreichend, um die Liquidität deines Unternehmens zu bewerten, da es nicht direkt die Profitabilität und Liquidität deines Unternehmens misst. Dazu solltest du weitere Liquiditätskennziffern, wie die Liquiditätsreserve in Betracht ziehen.

Was gilt als gute Customer Acquisition Cost?

In der Regel misst man die Customer Acquisition Cost im Zusammenhang mit dem Customer Life Time Value. Dies bedingt sich dadurch, dass du nicht mehr für die Akquisition deiner Neukunden ausgeben solltest, als der Wert ist, den diese generieren werden. Dabei gilt als Faustregel, dass die CAC 1/3 des LTV sein sollte.

Wie berechne ich die Customer Acquisition Cost?

CustomerAcquisitionCost=Marketingaufwand+VertriebsaufwandAnzahlNeukunden Customer Acquisition Cost = { {Marketingaufwand + Vertriebsaufwand} \over Anzahl Neukunden}