Cash Conversion Rate (CCC)

Was ist die Cash Conversion Rate? - Days of working capital

Die Cash Conversion Rate sagt etwas über die Zahlungsfähigkeit deines Unternehmens aus. Sie beschreibt, wie lange dein Unternehmen nicht auf sein Kapital zugreifen kann sowie die Geschwindigkeit, mit der ein Unternehmen Ausgaben in Einnahmen (Geldabflüsse in Geldzuflüsse) innerhalb eines bestimmten Zeitraums (z.B vierteljährig oder jährlich) verwandeln kann. Durch den Zeitbezug ist die Cash Conversion Rate ein Indikator für die Kapitalbindungsdauer. Sie zeigt dir, wie lange du nach Rechnungsausstellung auf dein Geld warten musst.

Was hat die Cash Conversion Rate mit Liquidität zu tun?

Je niedriger die Cash Conversion Rate, desto höher ist deine Liquidität. Da die Cash Conversion Rate beschreibt, wie lange es dauert, bis sich deine Ausgaben in Einnahmen verwandeln, bedeutet eine niedrige Cash Conversion Rate, dass du kürzer auf dein Geld warten musst. Du kannst schneller auf dein Kapital zugreifen und bist somit liquider. Daher ist die Cash Conversion Rate elementar für dein Liquiditätsmanagement und der Planung zukünftiger Ausgaben. Je höher deine Cash Conversion Rate, desto länger kann dein Unternehmen nicht frei über einen bestimmten Teil des eigenen Finanzkapitals verfügen. Wenn dieser Teil zu groß wird, dann kann es erhebliche Auswirkungen auf deine Liquidität haben, da ein gewisser Bestand an verfügbarem Umlaufvermögen essenziell für die täglichen Handlungen ist.

Was ist eine gute Cash Conversion Rate?

Je niedriger die Cash Conversion Rate, desto besser. In der Regel gilt: 12 Tage als eine gute Cash Conversion Rate.

Wie berechne ich die Cash Conversion Rate?

CashConversionRate=ForderungenausLieferungundLeistungUmsatzerlo¨se365Cash Conversion Rate = {Forderungen aus Lieferung und Leistung \over Umsatzerlöse} *365

Alternative

Eine alternative Berechnung der Cash Conversion Rate (oder auch Cash Conversion Ratio) gibt an, wie viel deines Profits in Cash umgewandelt werden kann. Dabei wird dir prozentual angezeigt, wie viel deines Profits Cash ist. Daher, ist eine hohe Cash Conversion Ratio ein Zeichen hoher Profitabilität und da Cash essenziell für Liquidität ist, weist eine hohe Cash Conversion Rate auf hohe Liquidität hin. Allerdings ist die Cash Conversion Rate alleine nicht ausreichend, um die Liquidität deines Unternehmens zu bewerten - dazu solltest du weitere Liquiditätskennziffern in Betracht ziehen (z.B. deine Liquiditätsreserve).